Thailand Dive & Sail verantwortlich für Burma Trips der MV Dolphin Queen

mv_dolphin_queenDer Betreiber der MV Dolphin Queen – Similan Diving Safaris – hat uns den Betrieb der MV Dolphin Queen für alle Burma Fahrten der Saison 2012/2013 anvertraut.

Thailand Dive & Sail ist mit fast einem Jahrzehnt Erfahrung auf Safaribooten im Mergui Archipel stolz darauf erste Wahl als Partner für die neue Burma Operation von Similan Diving Safaris zu sein.
Wir sind nun damit beauftragt die Routenplanungen im Vorfeld, den Betrieb des Bootes vor Ort als Reiseleiter, Diveguides und Tauchlehrer sowie das Training von SDS-Personal zu übernehmen.

Die MV Dolphin Queen fährt seit mehr als zehn Jahren erfolgreich die Similan Inseln an und wird jede Nebensaison komplett generalüberholt. Wir überzeugen uns momentan persönlich vom Fortgang der Überholungsarbeiten vor Ort und haben vollstes Vertrauen darauf dass das Boot in einwandfreiem Zustand und ausreichend ausgestattet ist, die Hauptrouten in der Andamanensee zu verlassen um die einsamen und abgelegenen Gebiete anzusteuern.

Wohl sind wir erfahren und haben umfassende Kenntnisse des Archipels, die Größe des Gebietes bietet aber immer noch Überraschungen und unentdeckte Orte. Der Betreiber hat uns ausdrücklich darum gebeten das Mergui Archipel weiter zu erkunden als uns in der Vergangenheit Möglich war, neue Tauchplätze zu finden, die unbewohnten Inseln zu betreten und ihre Geheimnisse zu erforschen.

Die Routen werden wechselweise Black Rock und die Burma Banks beinhalten. Die Burma Banks, nahezu auf halber Strecke zu den Andaman Inseln werden wir nur bei perfektem Wetter anfahren, denn dort draussen ist man wohl mehr auf sich selbst gestellt als auf jedem anderen Ort der Welt.